Die Annahme, dass es ein Schwarz, ein schwärzeres Schwarz und ein schwärzestes Schwarz gibt, erscheint merkwürdig. Es ist schon schwer genug es auszusprechen, nicht davon zu reden, sich das vorzustellen!

Aber welche ist die schwärzeste Farbe für Glas?

Reusche sagt: “Die opakeste Glasfarbe ist natürlich DE458 Tracing Black Best.”

Natürlich. Ich fragte Stephen Byrne von Williams & Byrne, die Gurus der Glasmalerei, was er darüber denkt. Stephen sagte: “Ich kann nicht wirklich verstehen, warum Schwarz so von Vorteil sein sollte, zumal gegen das Licht gesehen, die meisten opaken Linien (sogar Farben wie Grün) durch den Kontrast schwarz erscheinen.

“Ja, für die Restaurierung und detaillierte Arbeiten ist es wichtig. Aber für uns sicher nicht so wichtig. Wie Sie wissen, mischen wir DE401 Tracing Black mit Braun, so dass es nicht ganz so schwarz ist. Wenn sich die beiden Farben beginnen zu trennen, haben wir einen visuellen Hinweis dafür, dass wir unsere Farben mehr mischen müssen. Fakt ist, es ist die gut gemischte Farbe, die uns dabei unglaublich hilft, die Grundlinien genau da zu ziehen, wo man sie haben möchte, daher ist hier reines Schwarz nicht sehr hilfreich. ”

Albinas Elskus sagt in seinem klassischen Buch “The Art of Painting on Glass (Die Kunst der Glasmalerei” über das DE401 Tracing Black: “Wahres Schwarz … hervorragend für das Nachverfolgen mit Wasser oder Essig … Die Qualität dieses Pigments ist sehr beeindruckend. Es übertrifft in mehr als nur einer Hinsicht das DE458. ”

Am besten Sie entscheiden selber!

Hätten Sie gern ein unverbindliches Angebot über Artikel aus unserem Sortiment? Dann kontaktieren Sie uns noch heute! Schicken Sie uns eine Email an mail@peliglass.eu oder rufen Sie uns an unter +31(0)79 361 8154.
Melden Sie sich unbedingt für unseren E-Newsletter an und erhalten Sie Informationen über unsere Spezialangebote und Tipps für Ihre Glasmalerei.
Mehr zum Thema Glasmalfarben / Keramischfarben in unserem Webshop ersichtlich